fb>blog - der Versicherungsblog

Neue klassische Rentenversicherung – der Heilsbringer in Zeiten von Niedrigzins?

Kann die klassische Rentenversicherung in der aktuellen Niedrigzins-Phase eine intelligente Alternative zu Fondspolicen, Indexpolicen und Klassikpolicen sein? Und welches ist überhaupt das richtige Produkt für die Altersvorsorge?

Kategorie:

GDV-Umfrage zur BU-Leistungsregulierung - Wir vergleichen die Zahlen

Der GDV hat wieder seine Mitgliedsunternehmen zum Thema BU- Leistungsregulierung befragt. Wir haben daher die Werte aus unserer Studie zur BU-Leistungspraxis mit den Werten des GDV verglichen.

Wachstumsmarkt Grundfähigkeitsversicherung – Phantasie ohne Grenzen?

Die Grundfähigkeitsversicherung ist ein vergleichsweise junger Zweig in der Personenversicherung, in dem sich noch keine Standards etabliert haben. Ganz im Gegenteil: die Euphorie der Produktentwickler scheint erst richtig in Fahrt zu kommen, während Vermittler und ihre Kunden noch dabei sind, die Produkte erst einmal zu verstehen. Wir steigen mal mitten rein ins bunte Treiben.

DKM Messe 2019 in Dortmund – Kongress AKS, Grundfähigkeitsversicherung und viele Innovationen

Der Kongress Arbeitskraftsicherung auf der DKM Messe 2019 in Dortmund lieferte einen Überblick über die wichtigsten Trends der Arbeitskraftabsicherung. In diesem Jahr besonders im Fokus: neue Standards in der Grundfähigkeitsversicherung.

So lange dauert die BU-Regulierung vom BU-Leistungsantrag bis zur Entscheidung

Wie lange dauert die durchschnittliche BU-Regulierung eigentlich? Auf jeden Fall länger, als sich Vermittler wünschen. Das hatte die diesjährige Befragung zum Thema BU Leistungsregulierung von Frank und Bornberg gezeigt.

Teil 3 zur BU-Leistungspraxisstudie 2019: Schwerpunkt Alter, Krankheiten und BU-Leistung

Bevor wir uns dem Schwerpunktthema zuwenden, eine gute Nachricht vorweg: Mehr als vier von fünf Leistungsentscheidungen treffen die von uns untersuchten Versicherer zu Gunsten ihrer Versicherten. Ablehnungen sind deutlich in der Unterzahl. Eine systematische Leistungsverweigerung, wie sie der Branche gerne unterstellt wird, ist somit nicht zu erkennen.

Anerkennungen und Ablehnungen