fb>news

Pressemitteilungen

Franke und Bornberg: Mehr Durchblick bei der Leistungspraxis

Die Ratingagentur Franke und Bornberg analysiert regelmäßig, wie kundenorientiert Versicherer bei der Regulierung von Berufsunfähigkeitsversicherungen handeln.

map-report Nr. 922: Bilanzrating deutscher Lebensversicherer 2020

Der map-report hat die deutschen Lebensversicherer erneut einer ausführlichen Bilanzanalyse unterzogen. Die Neuauflage der Untersuchung „Bilanzrating deutscher Lebensversicherer 2020“ ist eine umfassende Analyse von Bilanzkennzahlen aus den Jahresabschlüssen deutscher Lebensversicherer und bietet einen Überblick zu aktuellen Entwicklungen.

map-report zur Krankenversicherung: PKV-Rating 2021

Der map-report legt sein 21. PKV-Rating vor. Untersucht wurden Bilanzdaten und Servicekennzahlen der Jahre 2016 bis 2020 sowie die Bestandsbeiträge im Zeitraum 2000 bis 2021. Acht Mal wurde die Höchstwertung vergeben.

Rechtzeitig zur Wechselsaison: Franke und Bornberg veröffentlicht Kfz-Rating 2021

Für das Kfz-Rating 2021 hat Franke und Bornberg 159 Tarife von 81 Gesellschaften untersucht. Die Qualitätsspannbreite ist enorm. Elektromobilität nimmt an Fahrt auf.

Franke und Bornberg: Grundfähigkeitsversicherungen neu bewertet

Bei Grundfähigkeitsversicherungen ist vieles im Fluss. Nicht alles trägt zur Transparenz bei. Die Ratingagentur Franke und Bornberg schafft Abhilfe. Sie aktualisiert ihr Rating für Grundfähigkeitsversicherungen.

Franke und Bornberg präsentiert Rating-Update für private Rechtsschutzversicherungen

Bei Streitigkeiten hilft eine private Rechtsschutzversicherung. Franke und Bornberg hat 391 Tarifvariationen von 39 Versicherern analysiert. Die Anforderungen für die Bestnote FFF+ konnten nur zwei Versicherer erfüllen.

Schlagworte