map-report Kennzahlenrating

map-report

Der Pionier der Kennzahlenratings

Der map-report beinhaltet je nach Heft Unternehmensratings, Bilanz- und Solvabilitäts-Analysen von Lebens- und Krankenversicherungsunternehmen. Die verschiedenen Kennzahlen werden zusammengeführt und die Stärken und Schwächen der jeweiligen Unternehmen transparent im Marktvergleich dargelegt.

Entwickelt wurde der map-report bereits im Jahr 1990 durch den renommierte Branchenkenner und Journalist Manfred Poweleit. Seine zahllosen Ratings der Lebensversicherer und scharfsinnigen Analysen ihrer Geschäftsentwicklung besaßen orientierungsgebende Funktionen für die gesamte Versicherungsbranche.

Im Jahr 2014 wurde der map-report aufgrund des überraschenden Tods Manfred Poweleits durch das Versicherungsjournal übernommen. Seit 2019 erscheint der map-report in der Verantwortung von Franke und Bornberg.

Bilanzrating Private Krankenversicherung 2019 Heft Nr. 916

Der map-report 916 – „Bilanzrating Private Krankenversicherung 2019“ analysiert und bewertet ausgesuchte  Bilanzkennzahlen Privater Krankenversicherer für die Jahre 2015 bis 2019. Gerade in Zeiten niedriger Zinsen bei gleichzeitig steigenden Krankheitskosten, Risiken durch die Corona-Pandemie und längerer Lebenserwartung spielt die wirtschaftliche Situation eine immer wichtigere Rolle. Zur Einordnung der Ergebnisse enthält das Rating eine vollständige Bilanzanalyse über einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren. 

Solvabilität Heft Nr. 915

Der map-report 915 – „Solvabilität im Vergleich 2010 bis 2019“ erlaubt einen übersichtlichen Einblick in die angewendeten Modelle und Maßnahmen zum Aufsichtsregime Solvency II. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die Berechnungen der SCR-Bedeckungsquoten mit und ohne Übergangsmaßnahmen eingegangen.

Private Krankenversicherung Heft Nr. 914

Der map-report 914 – „Rating Private Krankenversicherung“ legt in seiner 20. Auflage Bilanzdaten und Servicekennzahlen für die Jahre 2014 bis 2018 sowie Entwicklungen der Bestandsbeiträge im Zeitraum von 2000 bis 2020 dar.
Mit Kennzahlen aus den Bereichen Bilanzen, Service und Vertrag bietet die Auswertung eine transparente Faktensammlung zur eigenständigen Meinungsbildung.

 

Stabilitätsrating Heft Nr. 913

Der map-report 913 – „Stabilitätsrating der Berufsunfähigkeitsversicherer“ ist das erste BU-Stabilitätsrating von map-report und basiert auf den BU-Stabilitätsanalysen von Franke und Bornberg. Im Gegensatz zu den bisherigen Ratings wird nicht die Leistungsfähigkeit der Anbieter aus Verbrauchersicht beleuchtet, sondern im Rahmen einer ganzheitlicheren Betrachtung Parameter für einen möglichst soliden Geschäftsverlauf der Versicherer analysiert. Im Wettbewerb um die höchste Punktzahl lieferten sich die Versicherer ein wahres Kopf-an-Kopf-Rennen. Sieben Anbieter wurden mit dem Rating „mmm“ für hervorragende Leistungen ausgezeichnet.

Kfz-Rating Heft Nr. 912

Der map-report 912 – „Rating deutscher Autoversicherer“ erstreckt sich von den für Kunden relevanten Bilanzkennzahlen und Beschwerde- und Prozessquoten bis zu hin zu Vertragsbeispielen. Im ersten Kfz-Rating nach fünfjähriger Pause bewiesen 13 Gesellschaften ihre hohe Qualität. Im Wettbewerb um die höchste Punktzahl lieferten sich einige Versicherer ein wahres Kopf-an-Kopf-Rennen.

Bilanzanalyse LV Heft Nr. 911

Der map-report 911 – „Bilanzanalyse deutscher Lebensversicherer 2018“ enthält eine umfassende Analyse von Bilanzkennzahlen aus den Jahresabschlüssen 82 deutscher Lebensversicherer für die Jahre 2017 und 2018. Mitten in den politischen Verhandlungen zu Erleichterungen beim Aufbau der Zinszusatzreserve erschienen, bietet das Heft einen tiefgreifenden Überblick zu den wichtigsten Geschäftsentwicklungen der Branche.

Bilanzanalyse PKV Heft Nr. 910

Der map-report 910 – „Bilanzanalyse Private Krankenversicherung 2009 bis 2018“ bietet eine umfangreiche Marktübersicht über die wichtigsten Finanz- und Bestands-Kennzahlen der Branche.

Mit insgesamt 32 Kennzahlen und Einzelauswertungen für 37 Unternehmen wurde die Entwicklung der Branche transparent und tabellarisch aufbereitet, sodass eine wertvolle Hilfe für den Anbietervergleich geschaffen wurde.

Möchten Sie einen tieferen Einblick in die Welt des map-reports erlangen?  Dann wenden Sie sich an unseren Servicebereich unter 0511 357 717 00 oder direkt per Mail an serviceatfb-research [dood] de. Wir beantworten Ihre Fragen gerne.