fb>news

Pressemitteilungen

Private Haftpflichtversicherung 2022: Nur jeder elfte Tarif ist absolute Spitze

Franke und Bornberg hat seine Ratingkriterien für die private Haftpflichtversicherung geschärft. Beim aktuellen PHV-Rating erreichen in der Kategorie Familie von 274 Tarifen und 365 Tarifvarianten immerhin 25 Produkte (9 %) die neue Spitzenbewertung FFF+.

Wie nachhaltig ist die Assekuranz? Der ESG-Report 2022 von Franke und Bornberg gibt Antworten

An „Environmental, Social und Governance“ oder kurz ESG führt in der Assekuranz kein Weg mehr vorbei. Welche Fortschritte die Branche bei der Nachhaltigkeit macht, zeigt der ESG-Report 2022 von Franke und Bornberg.

map-report 924: Solvabilität im Vergleich 2012 bis 2021

Die deutschen Versicherer haben Anfang April ihre aktuellen SFCR-Berichte vorgelegt. Die privaten Krankenversicherer hinterließen einen soliden Eindruck und auch die Eigenkapitalausstattung der Lebensversicherer hat sich verbessert. Nur noch neun statt bisher 17 Anbieter erreichten ohne Übergangsmaßnahmen eine Bedeckungsquote von 100 % nicht.

Deutscher Versicherungs-Award 2022

Der Wunsch nach Risikoschutz und Vorsorge ist hierzulande sehr präsent. Für Transparenz sorgt der „Deutsche Versicherungs-Award“, der in diesem Jahr zum fünften Mal von der Ratingagentur Franke und Bornberg, dem Nachrichtensender ntv und dem Deutschen Institut für Service-Qualität in 33 Kategorien vergeben wurde.

Viel Licht und wenig Schatten in der Berufsunfähigkeitsversicherung - Im neuen BU-Stabilitätsrating von map-report zeigt die Branche ihre Stärke.

In der Neuauflage des BU-Stabilitätsratings von map-report beweisen die Versicherer ihre hohe Qualität.

Franke und Bornberg: Mehr Durchblick bei der Leistungspraxis

Die Ratingagentur Franke und Bornberg analysiert regelmäßig, wie kundenorientiert Versicherer bei der Regulierung von Berufsunfähigkeitsversicherungen handeln.

Schlagworte