fb>blog - der Versicherungsblog

Rentenfaktor in der Altersvorsorge – garantiert oder nur avisiert?

Im Januar 2017 bewegten Presseberichte zum Rentenfaktor die Versicherungswirtschaft. „Versicherer kürzen Rentenzusagen“ (Handelsblatt), „Weniger Rente fürs angesparte Vermögen“ (FAZ), „Die Renten sind nicht sicher“ (Süddeutsche). Was war passiert?

Kategorie:

Arbeitskraftabsicherung: Macht das Beispiel WWK Schule?

In Zeiten magerer Renditen lassen Vermittler ein riesiges Geschäftsfeld weitgehend brach liegen. Die Arbeitskraftabsicherung (AKS) scheint bei vielen nicht hoch im Kurs zu stehen. Wie sonst wäre die schwache Marktdurchdringung von rund 25 Prozent sonst zu erklären?

Beratung, Praxis und die Zukunft der Arbeitskraftsicherung: Das war die DKM 2017 – Teil 3

Im letzten Teil unserer Reihe zur DKM 2017, blicken wir auf die Workshops „Von der Beratung bis zum Leistungsfall“ und  „Arbeitskraftabsicherung in der vertrieblichen Praxis“ zurück und werfen einen kurzen Blick in die Zukunft der Arbeitskraftsicherung.

Berufsunfähigkeitsversicherung und AKS-Beratung: Das war die DKM 2017 – Teil 2

In Zeiten des Run-off von Lebensversicherern und daraus möglicherweise resultierenden Imageschäden gewinnen bei der Berufsunfähigkeitsversicherung Qualitätskriterien für langfristige Stabilität an Bedeutung.

Digital überzeugen: Das war die DKM 2017 – Teil 1

Die DKM 2017 ist Geschichte. Begleiten Sie uns in einer 3-teiligen Blog-Reihe zu einem kurzen Rückblick.

Solvenzquoten der Lebensversicherer unter Solvency II

Im Mai 2017 wurden im Rahmen von Solvency II die Berichte zur Solvenz- und Finanzlage (SFCR) veröffentlicht. Damit einher ging eine Diskussion um die Interpretation und Aussagekraft der in den Berichten veröffentlichten Solvenzquoten. In diesem Beitrag wollen wir Hintergründe zum Thema erläutern und sowohl auf die Bedeutung der Solvenzquoten eingehen als auch auf Schwierigkeiten bzw. Spielräume bei der Interpretation.

Kategorie: