fb>blog - der Versicherungsblog

Umfrage zur „Zukunft der Arbeitskraftabsicherung“

Nach mehreren Umfragen im Rahmen der AKS-Foren haben wir eine neue Online-Befragung auf den Weg gebracht. Die wichtigsten Ergebnisse sehen Sie hier...

IDD in der Beratungspraxis

Die Insurance Distribution Directive (IDD) ist in Kraft und regelt viele Bereiche der Entwicklung und Vermittlung von Versicherungsprodukten neu. Was bedeutet das für Vermittler von Versicherungsprodukten und den Beratungsprozess?
Kategorie:

Effektivkosten in der Rentenversicherung – Vergleichbar oder nicht?

Die sogenannten Effektivkosten eines Produktes finden sich auf den Produktinformationsblättern (PIB) zur Altersvorsorge. Was bedeuten diese Effektivkosten im Bereich der Rentenversicherung und welche Informationen sind in ihnen versteckt?
Kategorie:

Rentenfaktor in der Altersvorsorge – garantiert oder nur avisiert?

Im Januar 2017 bewegten Presseberichte zum Rentenfaktor die Versicherungswirtschaft. „Versicherer kürzen Rentenzusagen“ (Handelsblatt), „Weniger Rente fürs angesparte Vermögen“ (FAZ), „Die Renten sind nicht sicher“ (Süddeutsche). Was war passiert?

Kategorie:

Arbeitskraftabsicherung: Macht das Beispiel WWK Schule?

In Zeiten magerer Renditen lassen Vermittler ein riesiges Geschäftsfeld weitgehend brach liegen. Die Arbeitskraftabsicherung (AKS) scheint bei vielen nicht hoch im Kurs zu stehen. Wie sonst wäre die schwache Marktdurchdringung von rund 25 Prozent sonst zu erklären?

Beratung, Praxis und die Zukunft der Arbeitskraftsicherung: Das war die DKM 2017 – Teil 3

Im letzten Teil unserer Reihe zur DKM 2017, blicken wir auf die Workshops „Von der Beratung bis zum Leistungsfall“ und  „Arbeitskraftabsicherung in der vertrieblichen Praxis“ zurück und werfen einen kurzen Blick in die Zukunft der Arbeitskraftsicherung.