Mit Brief und Siegel

Charakteristisch für die Ratings von Franke und Bornberg: Wir prüfen ausschließlich auf Basis der Versicherungsbedingungen. Außerhalb der Police getroffene Aussagen, zum Beispiel Kulanzleistungen, bleiben unberücksichtigt.  Das Rating liefert also qualitative Beurteilungen, die über die gesamte Vertragsdauer Bestand haben. Fehlende und mehrdeutige Regelungen werden im Sinne der Transparenz als negativ bewertet.

Nach Durchlauf eines konkreten, transparenten Bewertungsverfahrens ergibt sich die produktbezogene Einstufung in eine von insgesamt 8 Ratingklassen (von FFF/hervorragend bis F- - / sehr schwach).
Zur aussagekräftigen Kurzinformation „auf einen Blick“ dienen die Franke und Bornberg-Siegel. Sie sind so gestaltet, dass Anbieter, Produkt, Ratingergebnis und die von uns vorgenommene Zuweisung der Produktkategorie (zum Beispiel Grundschutz, Standardschutz oder Topschutz beim PKV-Rating) klar und eindeutig dargestellt werden.

Shortfacts

  • qualitative Beurteilung
  • konkretes und transparentes Berwertungsverfahren
  • Kurzinformationen auf einen Blick